Published On: Pon, velj 1st, 2021

Erstes digitale Visum in Kroatien

Immer mehr Länder bieten inzwischen Visa für sogenannte digitale Nomaden, die ihre Arbeit per Computer online von überall verrichten können. Mit dem neuen Ausländergesetz in Kroatien ist es möglich in z. B. der Karibik zu leben, aber im Adrialand zu arbeiten.

Mit dem Konzept der digitalen Nomaden gibt es eine Win-Win-Situation. ArbeitnehmerInnen gewinnen einen Arbeitsplatz z. B. unter der karibischen Sonne und können sich dort mit einem kroatischen Gehalt ein schönes Leben machen.

Mit dem neuen Ausländergesetz können Drittstaatsangehörige einen Aufenthalt digitaler Nomaden für bis zu einem Jahr bekommen. Digitale Nomade sind Drittstaatsangehörige, die für ein Unternehmen, das nicht in der Republik Kroatien registriert, durch diverse Kommunikationstechnologien Arbeit oder Dienstleistungen für ArbeitgeberInnen erbringen.

Das erste digitale Visum in Kroatien wurde am 26. Jänner ausgestellt, und zwar für einen US-amerikanischen Bürger. Ende 2020 wurde in Kroatien die erste Vereinigung digitaler Nomaden Kroatiens gegründet.